Tierschutzverein - Tierheim Countryhof Vermittlung mit Herz
Tierschutzverein - Tierheim Countryhof             Vermittlung mit Herz

News von unseren Tieren 2020

Hallo! Ich möchte mich bei euch bedanken dass ihr mich vorübergehend aufgenommen habt. Jetzt hab ich meine Familie gefunden. Bei Frauchen darf ich oft auf ihrer Schulter sitzen was ich immer noch sehr mag. Meine Freundin möchte immer noch nicht alleine mit mir spielen da muss Frauchen mitmachen dann geht es rund. Frauchen hat ein paar Wochen mehr arbeiten müssen da war ich nicht besonders brav und es ist öfters geschimpft worden mit mir aber darüber wisst ihr ja bescheid. Jetzt ist wieder alles in Ordnung! Am meisten werden die freien Tage von Frauchen genossen da wird im Bett schon so richtig gekuschelt.

Nochmals vielen Dank!
Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!
            GORDON

Hallöchen meine Lieben,

Kurzes Update zu Odin.
Er hat sich sehr gut eingelebt,  ist voll im Rudel integriert. Meine Prinzessin, Mara hat ihn auch schon zum Spielen animiert und mit Monty, dem Mudi meines Mannes versteht er sich super.
Mit den 4 Katern auch keine Probleme. Bei den Hühnern muss ich noch aufpassen, aber das kenne ich?ist ja nicht mein 1. Pekimix?
Und wie meine vorigen, möchte er überall hin wo ich auch bin. Das beinhaltet natürlich auch das Autofahren. Kein Speicheln mehr, im Gegenteil , sobald ich den Autoschlüssel in die Hand nehme,  ist er schon an meiner Seite, auch, wenn er davor scheinbar im Tiefschlaf auf der Couch gelümmelt hat.
Auch seinen ersten Kurzurlaub nach Ungarn hat er schon hinter sich. Immerhin 4 Stunden Autofahrt. Im Ferienhaus mit 3000m2 eingezäunten Grund, hat er sich auch total wohlgefühlt, und die ausgedehnten Spaziergänge durch die Puszta sehr genossen.

Sein Herrchen hat er auch schon voll um die Pfote gewickelt? und wir lieben uns sehr!
Danke nochmal vielmals, dass wir ihn aufnehmen durften!

Ganz liebe Grüße,

Michaela, Karl und alle Vierbeiner

Habe es geschafft, alle 5 Katzen auf ein Bild zu bekommen. Sie kommen untereinander alle gut zusammen aus. Die Burschen gehen schon alle brav durch die Katzenklappe in den Garten. Sogar Raphael passt mit etwas Anstrengung durch. ? Tizian hat sich bereits der morgendlichen Kuschelrunde angeschlossen. Die Miezen sind alle gesund und munter.
Ich bin sehr froh sie zu haben.


Liebe Grüße Elisabeth

Liebe Frau Schuh,

ich hoffe Sie können sich noch an die beiden Tigerkater erinnern, die Sie mir am 14.6.2022 übergeben haben.

Leider kann ich noch immer keine Fotos vom Handy auf den PC spielen und somit auch nicht mit mail verschicken.

Die Beiden sind jetzt schon fast 4 Monate bei mir und es geht ihnen sehr gut. Sie sind gechipt, geimpft und erfreuen sich bester Gesundheit.

Dany hatte allerdings einen eitrigen Zahn im Oberkiefer und bekam daher im August eine kpl. Zahnsanierung, die er super weggesteckt hat.

Jimmy ist der „Überkuschler“ und ständig neben mir auf Tuchfühlung oder zumindest im selben Raum, wie z.B. jetzt im Computerraum, während ich Ihnen schreibe.

Dany ist etwas zurückhaltender und kommt zwar seltener von selber. Daher setze ich mich immer zu ihm und gebe ihm seine Streicheleinheiten.

Das lässt er sich gerne gefallen und ist dann mittlerweile auch schon sehr schmusig.

Beide sind super reinlich, gehen brav auf die Katzenklos im Keller und melden seit einiger Zeit, dass sie Gacki hineingelegt haben.

Dany hat sich gemerkt, dass ich sehr oft, wenn ich sie unten gehört habe in den Keller gelaufen bin um sauber zu machen.

Er hat mit dem Melden begonnen, Jimmy macht es auch schon.    

Jetzt muss ich Schluss machen, denn Dany ist gerade zu uns herunter in den Computerraum (eigentlich ein „Wohnzimmer“) im Keller gekommen und möchte etwas zum Essen.

 

Viele liebe Grüße und danke für meine zwei Sonnenscheine!

 

Liebe Frau Drechsler!


Wir wollten Ihnen mal liebe Grüße schicken! ?

Unserer kleinen Schoki geht es sehr gut, sie hat sich vom ersten Tag an zuhause gefühlt und gleich mal die Couch in Beschlag genommen und ist überall herumgelaufen, als ob sie da schon ewig wohnen würde?

Die ersten Wochen waren dann doch leider sehr besorgniserregend, da sie starken Darmparasitenbefall hatte. Im Zuge der Behandlung hat sich herausgestellt das ihr das Enzym der Bauchspeicheldrüse fehlt bzw fast nicht produziert wird, wodurch sie jetzt spezielles futter bekommt und zu jeder Mahlzeit zugemischt das fehlende Enzym in Pulverform, da sie es sonst nicht richtig verdauen kann und leider nur Durchfall hat.

Aber mittlerweile ist alles in bester Ordnung und ihr könnte es nicht besser gehen?

Schoki - anfangs schüchtern und sehr ruhig wirkend - ist ein richtig kleines freches Energiebündel geworden? - kein Vergleich zu dem als wir sie geholt haben.

Sie is überall dran, den ganzen tag nur am spielen - ihren quietschball liebt sie heiß und innig über alles - und am abend wird ausgiebig gekuschelt?
Außerdem ist sie besser als jede Alarmanlage, ihr entgeht nichts, wiklich garnichts, auch nicht wenn ein Vogel am dach schief singt?


Unserer kleines Schokozwergi war ein echter Goldgriff und wir würden sie um nichts auf der Welt hergeben???

Vielen herzlichen Dank für die Vermittlung, wir wünschen Ihnen alles Liebe und Gute???

Liebe Grüße aus Waldreichs
Schoki & Familie Z

Liebe Frau Drechsler,

unser Finn ist nun seit 14 Tagen bei uns. Er ist noch etwas verschreckt, aber dennoch neugierig und erkundet seine neue Umgebung. Täglich lebt er sich mehr ein.

Er ist auch dabei, sich mit unserem 4 Monate alten – eigentlich frechen - Kätzchen anzufreunden, aber es bleibt noch beim Respekt- / Angstabstand J.

Wir sind sehr glücklich über unseren Finn und möchten ihn nicht mehr missen.
Vielen Dank für die Vermittlung .
Alles Gute und liebe Grüße aus dem Weinviertel
Sonja und Andreas B...

Hallo Frau Drechsler,
Mein neuer Name ist Sepperl und ich lebe schon ca. 6 Monate bei meiner neuen Familie. Mir geht es sehr gut und ich habe schon viele Hundefreunde, doch am liebsten grabe ich große Löcher. Ich bin ein sehr charakterstarker Hund (Frauchen nennt mich sturrer Dackel). Trotzdem haben sie mich sehr lieb und sagen mir immer wieder, dass sie mich nie wieder hergeben.

Hallo!

 
Die 3 Kater laufen schon munter durch die Wohnung. Raphael (Tiger) und Boris (Pauli) lassen sich gerne streicheln und liegen schon bei mir im Bett herum. Tizian ist noch etwas schüchtern. Mit meinen alten Katern funktioniert es auch recht gut. 
 
Liebe Grüße Elisabeth

Hallöchen!

Wir wollten nur mitteilen das es uns gut geht,wir haben uns schon eingewöhnt in unseren neuen Zuhause. Seit gestern dürfen wir in den Garten mit Begleitung,das macht richtig Spaß. Wir melden uns wieder.....!!!
 
Ganz liebe Katzengrüsse
Von Mia und Miki

Guten Morgen,

Ein kurzer erster Bericht zu Benji und Jenny (bei uns heißen sie jetzt Luna und Salem).

Unsere alter Herr Kater ist noch etwas skeptisch, geht aber sehr neugierig an die Sache ran. Wenn Salem mit ihm spielen will, ist ihm das kur noch garnicht geheuer.

Luna ist mittlerweile auch mutig und ist gestern zu uns auf die Couch gekommen! Ihre Augen sind aktuell garnicht so schön, aber das ist vermutlich der Stress.

Mitternächtliche Kuschelattacken kommen von beiden! Sie sind einfach absolut wahnsinnig, sooo verschmust, lieb und aufgeschlossen! Wir freuen uns extrem sie bei uns zu haben!

Liebe Grüße,
Tanja, Benjamin und alle Fellnasen

Guten Abend 

Die beiden Mädels haben sich prächtig eingelebt und sind zauberhaft verschmust und neugierig 
Liebe Grüße 
Karin

Liebe Frau Schuh,

 

es sind jetzt genau 2 Wochen her, dass ich Dani und Jimmy bei Ihnen abgeholt habe. Sie haben sich gut eingewöhnt und sind sehr brav. Fressen (Feucht- u. Trockenfutter) funktioniert bereits sehr gut. Sie bleiben auch brav alleine zu Hause, wenn ich fort muss. Ich habe sie von Anfang an daran gewöhnt, dass ich 2 oder 3 Stunden mal nicht daheim bin. Da war ich einkaufen, bei der Nachbarin zum Tratschen, ich bin am Morgen mit der anderen Nachbarin und ihrem Hund Gassi. Es ist für sie jetzt ganz normal, dass ich manchmal für kürzere Zeit nicht zu Hause bin (z.B. Arztbesuch, Kosmetik, Fußpflege, Friseur).

Die Katzenklos stehen im Keller (5 Stk.) jederzeit zur Verfügung, werden regelmäßig von mir kontrolliert, gesäubert bzw. erneuert. Manchmal ziehen sie sich noch gerne in den Computerraum im Keller zurück, aber die meiste Zeit sind sie im Wohnzimmer auf der Bettbank (meist nach wilder Verfolgungsjagd über die kpl. Garnitur) zum Ausruhen. Außerdem versuche ich sie zusätzlich zu beschäftigen, ich spiele mit ihnen mit Klingelbällen, Angel und auch mit zerknülltem Seidenpapier. Und am liebsten ist es ihnen, wenn ich danach auch gemütlich im Wohnzimmer bei ihnen sitze und wir gemeinsam fernsehen.

Außerdem haben sie die zwei „Schachtel- Wohnboxen“ (habe ich vor ihrem Einzug entsorgen wollen, aber vergessen) meiner verstorbenen Katzen in meinem Schlafzimmer bezogen, besonders Dani zieht sich dort recht gerne zurück – wenn Jimmy zu lästig wird.

Ich denke, sie haben mich bereits total als ihr Frauli anerkannt und auch gern, da sie brav folgen und sehr zutraulich und schmusig sind, alle beide. Und ich freue mich sehr darüber.

Nächsten Montag wird es ernst, da geht es das erste Mal zum Tierarzt – chippen, impfen, entwurmen. Meine Tierärztin hat schon Fotos übers Handy bekommen und alle Praxismitarbeiter freuen sich, endlich meine neuen Tiger kennen zu lernen.

Ich hätte Ihnen gerne auch schon Fotos von den beiden mitgeschickt, aber ich schaffe die Übertragung vom iphone auf den PC nicht. Sobald mein Computer-Freund vom Urlaub zurück ist schicke ich Ihnen gerne die aktuellen Fotos per mail nach.

Ich möchte mich bei Ihnen ganz herzlich bedanken, dass sie mir die zwei Kuschelbären anvertraut haben und kann Ihnen versichern, es geht den beiden sehr gut und sie fühlen sich wohl.

 

Viele liebe Grüße aus Schwechat

Ingrid S..., Dani und Jimmy

Sandra, die jetzt Maunzi heißt, geht es sehr gut. Sie schmust schon mit uns, knurrt gar nicht mehr und besucht uns schon im Bett. ❤️ Sie ist unser kleiner Weberknecht mit ihren langen Beinchen und wir lieben sie wirklich von Herzen. Sie ist absolut großartig und hat Haus und Herz im Sturm erobert.

Sie schickt euch viele Grüße und bedankt sich für alles, was ihr für sie getan habt. ?

Und wir sagen auch von Herzen Danke für unsere kleine Schnecke
Liebe Grüße
Julia, Peter & Maunzi

Sehr geehrte Frau Schuh!

Liebe Grüße von Nicky und Sammy, wir sind jetzt 9 Monate alt (sind wir nicht schon groß geworden?) und etwas mehr als 6 Monate bei unserer Familie.
Für den Anlass haben wir uns extra hübsch gemacht (okay, okay, hübsch machen lassen) und für Leckerlies gab es auch ein paar Schnappschüsse (im Anhang). Was tut man nicht alles, damit die Angestellten was von dem leckeren Zeug rausrücken ;)

Lange Rede, kurzer Sinn:
Wir wünschen ein frohes Neues Jahr und maunzige Grüße
von Sammy, Nicky und ihren 3 "Bediensteten/Angestellten" =)

Fam.G....

Liebe Frau Schuh, liebes Team,

 
Anbei schicke ich euch Fotos von ehemalig Lisa und Lara (jetzt Mauzi und Razi).
Gerade Mauzi war anfangs sehr gschreckt und hat sich vor jedem lauten Geräusch gefürchtet. Razi hingegen hat ab Tag 1 sogar schon bei uns im Bett geschlafen. Mittlerweile haben sich aber beide super eingelebt und machen vor allem die Kratzwand unsicher. Mauzi ist auch total verschmust und liebt es uns in der Nacht schnurrend aufzuwecken weil sie jetzt halt gestreichelt werden möchte.
 
Ganz liebe Grüße,
Sophie und Martin

Sehr geehrte Frau Schuh!

Vor wenigen Tagen durften wir, Sammy und Nicky, in unser neues Zuhause einziehen, wo wir uns mittlerweile schon sehr gut eingelebt haben. Nach und nach durften wir die ganze Wohnung unter die Lupe nehmen und die Herzen unserer neuen Familienmitgliedern namens Menschen haben wir in Windeseile erobert.

Am besten gefällt uns das gut gefüllte Buffet und das abwechselnde Spielzeug - und mittlerweile auch die Streicheleinheiten, die wir auch regelmäßig einfordern - man muss seine "Angestellten" ja schließlich auch beschäftigen, nicht wahr?
Wenn wir davon wieder genug haben, verbringen wir unsere Zeit damit, miteinander zu toben, spielen und kuscheln. Am liebsten schlafen wir nebeneinander oder aufeinander und haben auch schon ein paar Lieblingsplätzchen gefunden.
Lediglich wenn mir etwas nicht geheuer ist, lasse ich meiner Schwester Nicky den Vortritt und schaue es mir erst einmal aus sicherer Entfernung an. Dafür bin ich der Erste, wenn es ums Futter geht, was meine Besitzer nutzen, um mich mittels Intelligenz-Spielzeug (und Futter) auch geistig zu beschäftigen.

...und ein paar Fotos von uns gibt es im Anhang!
Das war es erstmal von uns, wir sagen Danke für die tolle Vermittlung und

maunzige Grüße von Sammy, Nicky und ihren 3 "Bediensteten/Angestellten" =)

Fam.G

Hallo,

jetzt sind Lucky und Tapsi vor 4 Tagen eingezogen und leben sich jeden Tag mehr ein.

Pinky und Kira haben die beiden gut aufgenommen und am 2. Tag war das fauchen und knurren auch schon vorbei...

Die großen sind zwar noch am Beobachten aber auch das wird schon besser und sie lassen die Kleinen auch mal aus den Augen und schlafen zu Ihren gewohnten Zeiten.

Pinky fängt sogar schon an in Ihrer Nähe zu spielen und wir sind sicher, das es nicht mehr lange dauert bis er mit Lucky und Tapsi durch die Gegend tobt. Kira ist noch etwas reservierter aber auch das wird sich bald geben.

Lucky und Tapsi erkunden jeden Tag die Wohnung und fühlen sich schon ganz zuhause. Sie spielen unentwegt und sind seit dem 1. Tag sehr neugierig. Wir freuen uns sehr das die beiden kleinen Mädels jetzt zur Familie gehören.

Liebe Grüße

Claudia, Markus, Pinky, Kira, Lucky und Tapsi

Hallo Fr. Schuh,

 
hier ein paar Schnappschüsse von unseren zwei neuen Familienmitgliedern, die unsere Herzen und ihre neue Umgebung im Sturm erobert haben!
Sie fühlen sich schon sehr wohl und haben auch schon ihre Lieblingsplätze gefunden!!!!
 
Wir sind sehr froh, dass wir sie haben und freuen uns noch auf viele gemeinsame kuschelige und verspielte Stunden mit ihnen!!!!
Danke!
LG Familie S.....

Liebes Countryhof-Team,

 

Balu (wurde von uns auf „Luchsi“ umbenannt), den wir Ende November von Ihnen übernommen haben, fühlt sich bei uns schon sehr wohl - siehe Fotos :-). Er schmust und spielt sehr gerne, geht ganz brav am Balkon aufs Kisterl und hat auch schon ein kleines bisschen „abgespeckt“. Er ist sehr friedlich und freundlich gegenüber unserem Kater Simba, der zwar immer noch etwas skeptisch ist, aber mittlerweile vertragen sie sich recht gut. Luchsi ist auf alle Fälle eine Bereicherung und macht uns viel Freude.

 

Vielen Dank und alles Gute fürs Neue Jahr!

 

Liebe Grüße aus Wien

Ursula F. und Familie

Liebe Frau Schuh,
 
so ängstlich, verschreckt und scheu Tommy auch anfangs war, um so verschmuster und entspannter ist er jetzt.  
Unser neues Familienmitglied hat sich sehr schnell an sein neues Zuhause gewöhnt und ist unglaublich brav.
Schon in den frühen Morgenstunden läuft Tommy durchs Haus und “plaudert” munter drauf los, sein Repertoire an Tönen
und Lauten ist extrem gross und lustig. Mittlerweile hat er auch schon Interesse und Spaß am Spielen entdeckt und wir
genießen diese schönen und lustigen Momente mit ihm.
Wir haben Tommy ins Herz geschlossen, sind überglücklich ihn bei uns zu haben und freuen uns schon auf seine ersten
Ausflüge in unserem Garten.
 
Liebe Grüße von der ganzen Familie
Liebe Michaela,
 
frohe Weihnachten nachträglich von unserer Nora (ihr kennt sie als Amy) und ihrem neuen besten Freund Pauli:
Die kleine Nora hat sich mittlerweile schon super bei uns eingelebt und liebt ihre neuen Mitbewohner sehr. Wir sind sehr dankbar, dass ihr sie uns anvertraut habt und wünschen euch und euren Lieben ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
 
Liebe Grüße,
Nora, Pauli, Frodo, Irene und Sascha

Liebe Michaela,

jetzt ist es eine Woche her, seitdem die kleine Lucy (wir haben sie Nora genannt) bei uns eingezogen ist. Sie ist nicht wiederzuerkennen! Sie hat sich nach ca. zwei Tagen zu einer so lustigen, kuschelbedürftigen und neugierigen Katze entwickelt, dass wir noch immer ganz erstaunt davon sind. Sie hat schon alles erkundet, was es in der Wohnung zu sehen gibt und findet auch den Balkon sehr spannend.

Unser Kater Pauli und sie verstehen sich sehr gut. Anfangs waren beide noch etwas schüchtern, aber mittlerweile sind sie aufgetaut und zu guten Freunden geworden. Sie spielen beide mit Vorliebe in der Nacht miteinander und jagen sich gegenseitig beim Spielen quer durch die Wohnung. Sie hat es wirklich geschafft, ihn wieder aus seinem Schneckenhaus zu holen, in das er sich zurückgezogen hat, seit Flecki nicht mehr da ist.

Auch mit unserem Hund Frodo ist alles kein Problem. Die ersten Tage war er ihr eher suspekt, aber mittlerweile findet sie ihn sehr interessant und hat gemerkt, dass sie keine Angst vor ihm haben muss.  Er darf sie sogar schon putzen!

Wir sind sehr sehr froh, dass wir sie haben durften. sie bereitet uns allen sehr viel Freude und ist ein echter kleiner Sonnenschein.

 

LG aus Wien,

Nora, Irene, Frodo, Pauli und Sascha

Hallo aus dem Weinviertel
 
Wollte mal einen kurzen Bericht abliefern. 
Kira hat sich gut eingelebt und ist uns eine Freude. Sie heisst jetzt Fräulein Ira. Sie war schon ein paar mal im Rudel einer Freundin auf 4 Hektar spielen. Zuerst war sie etwas schüchtern, aber jetzt ist sie schon fast frech zu anderen Hunden.
Sie folgt sehr gut, aber ohne Leine lasse ich sie nicht gehen, da sie bereits mehrere Male Rehe, Katzen und Hasen verfolgen wollte. Solange sie nicht verlässlich abrufbar ist, wird nur an der Schleppleine gegangen!
 
Viele liebe Grüße 
Birgit und Margarete
Hallo Fr.Drechsler
 
Also Kaila hat sich total schnell an uns gewöhnt.
Tagesablauf:
4.45 Tagwache und 1 Stunde in den Wald spazieren dann Futter
10.30 1 Stunde Wald/Wiese spielen
14.00 1 1/2 Stunden Wald/Wiese dann Futternapf
19.00 1 Stunde Wald/Wiese und ab 21.00 ins Körbchen
dazwischen putzt sie sich wie eine Katze oder das im Körbchen oder Sofa
Alles in allem ein wirklich sehr angenehmer, braver Hund!
 
Liebe Grüße

Krista & Harald M.....

Sehr geehrte Frau Schuh,
Dem Garfield (bei uns auf “Brandy” umgetauft) geht es sehr gut. Er hat sich schnell eingebt und liebt besonders unseren Garten
 Das er gar keine Zähne hat! Was doch für ihn kein Hindernis darstellt, wenn er locker drei Büchsen zu je 100 gram pro Tag verzehrt...
Genießen Sie den Sommer trotz Coronakrise.
Mit freundlichen Grüßen (auch von Brandy),

David & Anna

 

s.g.Frau Schuh,

Lucy hat sich bei uns gut eingelebt, im Anhang einige Bilder.

Liebe Grüße  Erika und Heinz

Liebe Frau Schuh, nach über einer Woche hat sich Gina schon sehr gut eingelebt. Sie hat sich im Haus zentral in der Küche positioniert mit direktem Blick auf die Futterstelle. Mit viel gutem Reden und gemeinsamen "gruppendynamischen Extrawurstverkostungen" ist auch der Haussegen mittlerweile wieder hergestellt und unsere zweite Katze Jenny hat aufgehört zu grollen. Wir haben viel Freude mit der kleinen Gina, die sehr schmusig, zutraulich und auch kommunikativ ist. Danke sehr!

lg, eva sa.....

Sehr geehrte Frau Schuh,
 
 
 hier unsere ersten Bilder von den Beiden.. also der kleine Kater, er heißt nun Jonny ist alles nur net schüchtern, ich werde beklettert, der schreibtisch bereits erkundet und gefressen hat er auch wie ein Scheunendrescher... liebt es auf der Schulter zu liegen und laut zu schnurren..
Die "Wilde Hilde" heißt nun Hexe und ist auch gut unterwegs.. mom. macht sie meinem Mann das Bett streitig^^
Beide lieben es wenn wir sie hinter einem Banderl nachrennen lassen und das Wohnzimmer haben sie incl Küche schon komplett erforscht, der kleine Jonny war sogar so mutig ist ist gut nur kurz, aber immer so ca. 2m weit auf die Loggia gelaufen...
 
Unser "alter" Kater pfaucht zwar noch, weil das halt so sein muss als span. Macho, aber mehr macht er nicht, denke auch das gibt sich in ein paar Tagen, denn eigentlich will er mitspielen...
 
Vielen Dank für ihre Vermittlung
Mit freundlichen Grüssen
Sylvia M.....
Sehr geehrte Frau Schuh!
 
Wie versprochen schicke ich Ihnen ein paar Fotos von Fanni. Sie hat sich schon sehr gut eingelebt und seit ihrer Impfung erkundet sie die große weite Welt und hat sich zu einer richtigen Kuschelkatze entwickelt.
Wir haben so eine Freude mit ihr und können Ihnen gar nicht genug danken.
 
Herzliche Grüße
Heike K...

Liebe Frau Schuh!

 
Wollte mal wieder ein kurzes Update zu Jacky geben. Er ist ein gaaanz lieber Schmuser, der auch brav mit uns 'plaudert' und Bussis gibt. 
Unsere Mischlingshündin hat sich mittlerweile auch an ihn gewöhnt. Anfangs hat sie sich ja immer schutzsuchend hinter mir versteckt.
Ja, so ein imposanter Kater ist doch recht respekteinflößend, selbst für einen großen, vorlauten Hund. :)
 
Anbei ein Foto von der morgendlichen Kuschelstunde, frei nach dem Motto: Für Hund und Katz' ist auch noch Platz.
 
LG, Susanne L....
 


Liebe Frau Drechsler!

Nach einer Woche können wir mit Fug und Recht behaupten, dass Betty ein Hauptgewinn für unsere Familie ist. Wir haben eine große Freude mit ihr. Sie geht mittlerweile ganz brav an der Leine und ist sehr gelehrig. Nach einem ersten kleinen Maleur war sie bereits nach einem Tag stubenrein und sie weiß bereits jetzt schon, was bei uns erlaubt ist und was nicht. Ab morgen werden wir die erste Trainingseinheit fürs Alleinebleiben starten - auch das wird Betty sicher bald lernen.

Beste Grüße aus Linz,

Fam. Ta....

Hallo Fr. Schuh das ist unsere liebe Mandy unser Sonnenschein sie ist bereits 3 Jahre und hat sich vollkommen eingelebt.

 

lg.Fam. Re.....

Liebe Frau Schuh,
 
herzlichen Dank für unsere Schmusekatzen! Die beiden sind inzwischen voll integriert. Bei Toni hat es ein bisschen länger gedauert, bis er seine Scheu überwunden hat, Eva hatte da wenig Berührungsängste - siehe Fotos. Inzwischen fühlen sich alle sehr wohl und vor allem Eva ist schon ganz gespannt auf den Garten, sie hat es schon zweimal bis auf die Terrasse geschafft.
Wir sind so glücklich mit dem neuen Familienzuwachs!
 
Ganz liebe Grüße,

Familie S

Hallo Fr.Schuh

Apollo und Zeus fühlen sich wohl.

Sie kuscheln mit Sahra in einer Schachtel.

Hallo Fr.Schuh

Oscar fühlt sich schon sehr wohl !!!!

Hallo Frau Schuh,   Sind leider nur wenige gute Fotos dabei, da er nicht gerne Model spielt...

 
Die Zusammenführung hat vom ersten Moment an sehr gut geklappt. Pablo fühlt sich (denk ich ;)) sehr wohl. Auch der Altkater hat den Neuen akzeptiert. Hin und wieder machen sie sich aus wer der Chef ist, aber im Großen und Ganzen passt alles. Die werden ganz dicke Freunde. 
DANKE auf jeden Fall, dieser Kater war ein Glücksgriff! 
Mit freundlichen Grüßen
Paul

Liebe Frau Schuh,

 
wir sind ja sooo glücklich mit unserem Familienzuwachs, Leo. Er war tatsächlich die erste Nacht im hintersten Eck unter unserer Couch versteckt, aber am nächsten Tag schon hat er sich hervorgetraut und sich von uns verwöhnen lassen. Die Streicheleinheiten müssen ihm sehr gefallen haben, denn jetzt ist er ein Dauerkuschler. Die Scheu hat er beinahe gänzlich abgelegt, er ist sehr verspielt und ein wunderbarer Spielgefährte für unsere Luna. Die Zusammenführung war unkompliziert - Luna hat zwar zuerst ein wenig gezickt, aber das Leben ist um einiges lustiger zu zweit. Danke für Ihre Pflege und Danke, dass Sie uns Leo anvertraut haben. Herzliche Grüße von einer glücklichen Katzenfamilie aus Mautern.

Liebe Frau Schuh,

angefügt sende ich Ihnen je ein Photo von Luna und Jimmy. Beide haben sich gut eingelebt und sind liebe anhängliche Katzen. Jimmy ist breits seit 6 (!) Tagen im Garten unterwegs und macht keine Anstalten, die Gegend darüber hinaus zu erforschen, vielmehr kommt er in Abständen zurück ins Haus, um sich zu vergewissern, dass wir noch da sind.

Luna will partout nicht aus "ihrem" Bereich im oberen Stock. Sie benötigt noch Zeit, um sich an unsere Bi-Bi zu gewöhnen. Sie ist ein entzückendes "Persönchen".

Jedenfalls haben wir mit beiden eine grosse Freude.

Liebe Grüsse

Hubert

Liebe Fr.Schuh

 

nach kurzer Eingewöhnungszeit hat sich Jerry 8 Jahre gut in seinem neuen Zuhaue eingelebt. Er ist ein verschmuster, anhänglicher, neugieriger und verspielter Charmeur.

Wie ich bereits vorgewarnt wurde, stiehlt er wirklich wie ein Rabe – man darf einfach nichts stehen lassen.

Er hat bereits seine Lieblingsplätze in jedem einzelnen Zimmer unserer Wohnung in Beschlag genommen und verfolgt und beobachtet mich bei allen Tätigkeiten.

 

Wir sind ein gutes Team geworden und ich bin glücklich, dass wir uns gefunden haben.

 

Im Frühjahr ziehen wir wieder ins Haus, wo er nach Eingewöhnungszeit bis zum Herbst auch Freigang im Garten genießen darf.

 

Vielen Dank für Ihr Engagement

 

Brigitta P....

 

Liebe Frau Schuh
 
anbei schicke ich ihnen ein paar Fotos unserer Familienmitglieder
Simba hat sich sofort eingelebt und ist schon am ersten Abend zu uns ins Bett gekommen. Er ist so herzich und lieb, jedem Besuch begrüßt er und freut sich über Streicheleinheiten.
Lisa ist eine typische junge verspielte kleine Laus, sie stellt auch gerne mal was an, aber sie macht nichts kaputt.
Schon am 2. Tag haben sich beide zu mir auf die Couch gelegt, während ich gelesen habe.
Wir waren alle verwundert, wie schnell beide zutraulich wurden und sich von der ganzen Familie Kuscheleinheiten holten.
Sogar mit unserem Pinky haben sie schnell Freundschaft geschlossen.
Liebe Grüße Conny

Hallo liebe Frau Schuh!

  Wir wollten uns noch einmal recht herzlich für den tollen, unkomplizierten Schmusekater bedanken. :)

Mit unserer, doch schon älteren, Katzendame Lucy klappt es bestens. Auch mit unserer franz. Bulldogge Lenny gibt es keinerlei Probleme. Unsere Mischlingshündin Milly hat noch Respekt vor dem großen Kater. Aber es wird. Heute hat sie ihn schon beschnuppert und sich dann erst hinter mir versteckt. *lach*

Jacky schläft abwechselnd bei den Kindern im Bett. Heute Mittag hat sich der Lauser zu mir und dem Baby ins Schlafzimmer geschlichen und dort sein Mittagsschlaferl gehalten. Frechdachs! Er erkundet neugierig das ganze Haus.

 
Ganz liebe Grüße, Susanne L... und Familie
Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Countryhof