Tierschutzverein - Tierheim Countryhof Vermittlung mit Herz
Tierschutzverein - Tierheim Countryhof             Vermittlung mit Herz

Hier finden Sie Berichte und Fotos unserer vergebenen Tiere

Liebe Frau Schuh!

Wir hatten heuer im März Lilly und Bärli bei Ihnen abgeholt. Diese beiden Stubentiger sind einzigartig. Beide sind schon kräftig gewachsen und haben sich ab der ersten Sekunde nach dem Abschied bei Ihnen wohl und sicher gefühlt. Wir sind richtig glücklich mit den Beiden und die Beiden auch mit uns und ihrem abwechslungsreichen Leben.

Da ich sehr viel im Waldviertel bin, habe ich die 2 gleich an das Autofahren gewöhnt und verläuft dies komplett problemlos. Im Waldviertel gibt es ein großes Haus mit Garten und dürfen sie dort nach einer Eingewöhnungsphase auch raus und genießen dies sehr. Im Haus gibt es die Hündin Sally und sind die 3 ein Herz und eine Seele – es gab überhaupt keine Berührungsängste. Die Wiedersehensfreude ist immer wieder ein Highlight.

Lilly erzählt: Ich bin eine richtige Lady geworden. Mir kommt nichts aus, ich checke alles und bin immer am neuesten Stand. Von mir sagt man, dass ich extrem aufgeweckt und auch eine intelligente Katze bin. Meinen Willen und meine Wünsche setze ich stimmkräftig durch und gibt es nichts Schöneres als der Spielschnur hinterherzujagen. Natürlich habe ich mich auch zu einer guten Jägerin entwickelt. Im Waldviertel erwische ich alles, was herumkrabbelt, -rennt oder -fliegt und bring das dann auch gern ins Haus. Nicht immer bekomme ich Lob dafür – manchmal wird mir meine Beute auch weggenommen und ist dann plötzlich weg, naja dann eben auf einen neuen Beutefang gehen. Ich liebe es zu kuscheln und zu schmusen – es gibt nichts Besseres als den Bauch gekrault zu bekommen. Ein besonderes Highlight ist die quirlige Sally – da kann es schon mal passieren, dass ich im Zuge des Herumtollens unter die Beine komme oder sie mir mit dem Schwanz einen Klapps gibt – aber das macht Spaß.

Bärli erzählt: Naja Bärli ist treffend für mich, denn ich bin gemütlich, tapsig, unaufgeregt und kann so richtig knuddelig sein. Das Waldviertel mit seinem Garten ist meine Seligkeit. Ich bin ebenso wie Lilly ein toller Jäger, aber ich bringe nichts mehr ins Haus, nachdem mir mal meine noch lebende Maus weggenommen wurde und diese dann abgehauen ist. Wirklich nicht nett, da plagt man sich so und dann wird die Beute einfach wieder frei gelassen. Mein Lieblingsplatz ist auf dem Fensterbrett über dem Heizkörper – das ist wirklich kuschelig. Meine Art plötzlich umzufallen, den Bauch zu zeigen und kräftig zu schnurren, erheitert meine ganze Familie und bringt viele tolle Streicheleinheiten. Mit dem Spielen habe ich es nicht so, denn wieso sinnlos einer Schnur hinterherjagen, da spar ich mir lieber die Kräfte für meine Gartenrunden und schau lieber nur zu wie Lilly herumspringt. Ich liebe es, wenn ich bei der Fütterung von Sally dabei sein kann. Sally bekommt immer wieder einen Leckerbissen und da fällt dann für mich auch was ab. Ich fühl mich rundum wohl und zeig das auch gerne. Von mir sagt man, dass ich der beste Kater ever bin – halt ein so richtiger „Bärli“.

 

Wir freuen uns sehr, diese Beiden bei Ihnen gefunden zu haben.

Liebe Grüße

Ingrid

Reinhard

Hallo liebes countryhof Team,

Wir haben 2018 loki und luna von ihnen übernommen und wollten nun berichten wie es ihnen geht :-)

Sie lieben sich, spielen und raufen miteinander. Die Kinder (2 und 8 Jahre) lieben sie auch und streicheln und spielen sehr oft mit ihnen. Die beiden fühlen sich sehr wohl.

Wir haben anfangs in einer Wohnung gewohnt und sind Anfang 2019 in ein Haus übersiedelt. Die beiden fellkneul haben nun rund 200m2 zum herumtoben.

Luna musste leider 2019 operiert werden sie hatte einen 2,5cm Polypen im Rachen (konnte ohne Schnitt beim Ohr entfernt werden)...sie war sehr tapfer und hat die op sehr gut überstanden.

Im Anhang haben wir auch noch ein Bild mitgeschickt das heute aufgenommen wurde.

Vielen Dank für die Betreuung und die Zusammenarbeit.

Mit lieben Grüßen
Familie Sch....
--

 Liebe Frau Schuh,
nochmals herzlichen Dank fürs Vermitteln von der süßen Feli! Sie ist in der Tat sehr sozial und sanft und passt gerade deswegen perfekt zu unserer eher einzelgängerischen Mili. Wir haben uns sehr gefreut Feli in unserer kleinen Familie willkommen zu heißen und sind sehr glücklich, dass es mit jeder Woche immer harmonischer zwischen den zwei Fellnasen abläuft. Feli hat sich innerhalb weniger Tagen problemlos und vollständig eingelebt. Mili hat zwar länger gebraucht, aber sie hat sich an die Anwesenheit einer neuen Mitbewohnerin gewöhnt und beobachtet Feli mit großem Interesse.. ?
Feli ist sehr aktiv und liebt es mit Mili durch die Wohnung zu sausen und vom Balkon aus die Umgebung zu beobachten.
Vielen Dank nochmal für die Liebe, mit der Sie die Fellnasen beschenken und alles Liebe!
Mia,Nadja,Feli,Mili

Liebe Frau Schuh. Wir sind super happy mit unseren zwei aufgeweckten Mädels. ?sie wachsen und gedeihen prächtig und lieben es draußen herum zu flitzen. Sie haben sich super eingelebt und sind nicht mehr wegzudenken.

Liebe Fr. Schuh,

vor einem Monat durfte Ich die beiden Babys in ihr neues Zuhause mitnehmen.

Sie heißt Maze und er Cas.

Sie haben bereits ihre erste Impfung erhalten und sind laut Tierärztin pumperlgsund.

Die beiden haben sich auch wunderbar eingelebt, spielen, kuscheln und toben gerne miteinander.

Es ist eine wahre Freude Ihnen dabei zuzusehen und es bereichert mein Leben ungemein.

 

Vielen lieben Dank für die Beiden

Lg Melanie J.......

NEWS VON UNSEREN SCHEUEN

Danke an Fr.Uli die Ihnen eine Chance gegeben hat !!!!!

 

Liebe Fam. Schuh
Ich,Poldi und mein Katerle Franzl haben die Erziehung unserer Mama geschafft.Hier ist alles zu unserer Zufriedenheit, Der Katzenbalkon und die von uns umgestaltete Wohnung haben wir in Besitz genommen. Ich Poldi schmuse sehr viel und bespreche meine  Wünsche laut mit Mama. Franzl pfaucht und knurrt mich an wenn ich zu stürmisch werde vor allem um 4 Uhr morgens.  Ist aber schnell vergessen und wir kuscheln. Mama räumt ihre Schlafplatz wenn ich sie lautstark darum bitte. Wir dürfen selbstverständlich ins Bett aber wir sind noch zu schüchtern wenn sie auch dort ist.Das Buffet ist reichlich und abwechslungsreich und wir haben toll zugenommen.Wir haben beschlossen zu bleiben!
Danke dass Sie uns diese Mama gegeben haben
pöldi und franzl
 

Liebe Frau Schuh,

 

im Anhang schicke ich Ihnen die versprochenen Fotos von Lilly und Grinch. Ich habe bisschen gewartet, bis sie sich an ihr neues Zuhause gewöhnt haben. Am Anfang war Lilly , wie sie vermutet haben, nervös und hat Grinch angepfaucht. Allerding hat diese Phase nicht lange gedauert. Jetzt jagt sogar Grinch manchmal Lilly durch die Wohnung. Es ist ein Vergnügen beide anzuschauen. Sie haben unser Leben bereichert und verschönert. Nach dem Tod unserer letzten Katze war ich krank vor Trauer. Jetzt scheint in meinem Herzen wieder die Sonne. Das verdanken wir Ihnen. Vielen vielen Dank. ?

 

Ich hoffe, dass Sie noch viele Familien so glücklich machen, wie uns und wünsche Ihnen viel Erfolg auf diesem Weg.

Ganz liebe Grüße…

 

liebe Frau Schuh,

am 15. März haben wir Cindy von Ihnen abgeholt, und waren dabei
mindestens so aufgeregt wie die Katze. Zu Hause angekommen, ist sie
sofort aus dem Katzenkorb gekommen und hat alle Zimmer inspiziert. Nach
einiger Zeit hat sie auch schon einen Schlafplatz gefunden.
Mittlerweile, nach etwas mehr als 2 Wochen hat sie sich bei uns schon sehr gut eingelebt. Sie hat ein paar Schlafplätze gefunden, wobei der eindeutige Lieblingsplatz am Fußende von Magdalenas Bett ist (s. Foto).
Sie ist sehr neugierig und verschmust und wir sind sehr glücklich mit ihr.

Nach und nach lernt sie die Teile des Hauses kennen, sie war
bereits am Balkon, im Keller und bald werden wir ihr das Gartenhaus und später dann auch den Garten zeigen. Sie frisst recht brav, auch das Nassfutter und wir waren auch schon beim Tierarzt mit ihr, weil sie mit ihren langen Krallen ständig hängen blieb.

Wir sind uns nicht sicher, ob sie vorher schon mit Kindern Kontakt hatte, da sie unsere Mädels in den
ersten Tagen eher gemieden hat, aber nun sind sie schon gut Freund miteinander und sie lässt sich von uns allen sehr gerne streicheln.

Wir sind sehr dankbar, dass Cindy zu uns kommen durfte!

Herzlichen Gruß, Familie W....

Hallo Frau Drechsler

Iltschi ist sehr lieb und hat sich schnell bei uns zu Hause und im Garten eingelebt.
Sie lernt jetzt unsere untertags Abwesenheiten. Wir wechseln ab und sie versteht langsam und schrittweise den Rhythmus.

Liebe Frau Schuh!

Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich mich zum letzten Mal mit einem nicht gerade erfreulichen Bericht bei Ihnen gemeldet.

Das Jahr 2018 war zum Glück viel erfreulicher. Zwar musste ich im Jänner doch noch einmal unter Narkose operiert werden, da sich die Operationsnaht am Hals einfach nicht schließen wollte, aber dann ging es mit mir nur noch bergauf! An die Folgen meiner Behandlung (nur noch ein Auge, gestörter Gleichgewichtssinn) habe ich mich gewöhnt und dank meiner wiedererlangten Fresssucht habe ich wieder ordentlich zugenommen. Zudem sagen mir meine „Eltern“ jeden Tag, dass ich der allerschönste, allerliebste und allerklügste Kater der Welt bin -  und mittlerweile glaube ich, dass sie damit völlig recht haben!

Meine „Eltern“ und ich wünschen Ihnen, Ihrem Mann und dem ganzen Countryhof viel Erfolg und alles Gute im nächsten Jahr!

 

Ganz liebe Grüße, Ihr dankbarer Konrad

Hallo Frau Schuh, seit ungefähr einem Monat sind Maddy und Jenny nun bei uns und haben sich gut eingelebt. Am Anfang war Maddy noch schüchtern und ruhig, aber mittlerweile tollt sie durchs Haus und ist verspielt ohne Ende. Jenny ist ruhiger als Maddy hat aber auch schon ihre Lieblingsplätze entdeckt. Beide fressen sehr brav und sehr gerne, was mich v.a. bei Jenny freut. Manchmal spielen sie auch schon miteinander verstecken oder laufen sich einfach nach. Wir sind sehr froh, dass wir die beiden genommen habe, weil sie unser Leben unendlich bereichern.

Danke für die gute und einfühlsame Pflege, die die beiden bei Ihnen und Ihrem Mann erhalten haben. Sie geben damit den Katzen so viel Ruhe und Geborgenheit, was so wichtig ist.

Bild ist anbei.
Liebe Grüße
Eva S....

 Sehr geehrte Frau Schuh,
wir haben die beiden Kater am 2.12.2018 von Ihnen geholt und noch am Heimweg Teddy und Chiller getauft.
 
Sie haben sich sehr gut und vor allem sehr schnell in unserer Wohnung eingelebt und sind eine riesige Bereicherung für uns.
Die beiden sind sehr aufgeweckt und spielen auch viel miteinander, besondere Freude haben sie gerade mit unserem Christbaum.
Vielen Dank nochmal für die beiden!
Wir geben sie bestimmt nicht zurück :)
Beste Grüße
Andrea & Thomas aus Retz

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Countryhof