Tierschutzverein - Tierheim Countryhof Vermittlung mit Herz
Tierschutzverein - Tierheim Countryhof             Vermittlung mit Herz

Katzenkastration

Da wir einige Streunerchen aufgenommen haben,kommen hohe Tierarztkosten auf uns zu.

Schnupfen,Würmer,Kastration und Impfen.

Wer uns gerne Unterstützen würde bitte

 

Verwendungszweck: Katzenkastration

Spendenkonto

Tierschutzverein Countryhof

Raiffeisenbank Horn

Kto: 3808458

Blz:32990

iban AT023299000003808458
bic RLNWATWWZWE

 

Mit Ihrer Hilfe können Wir weiteren Tieren helfen.

Danke im Namen der Tiere.

Wir wünschen allen unseren Paten,Mitglieder und Tierfreunden ein Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr !!!!!

Im Regenbogenland

Wenn es kurz vor Mitternacht wird am Heiligen Abend, beginnt etwas Wunderbares hinter der Regenbogenbrücke. Wenn Du ganz aufmerksam hinhörst, kannst Du sie hören - bei den Vorbereitungen für ein rauschendes Fest.

Unsere Lieblinge purzeln kichernd im hohen Gras herum, fangen Schmetterlinge, kugeln munter umher, bis ihre Kicheranfälle sie außer Puste kommen und taumelnd stoppen lässt. Die Geräusche werden lauter, als alle gemeinsam mit großem Entzücken den Weihnachtsengel entdecken. Das Wasser des gluckernden Baches unterhalb der Regebogenbrücke lässt ihre Herzen groß werden und sie freuen sich auf das jährliche Fest.

Inmitten des glücklichen Chores unserer Brückenkinder sind die Engel dabei, unseren Lieblingen den wunderbaren Weihnachtsbaum zu zeigen und sie zu beschützen. Überschäumende, blinkende Sterne sinken elegant vom Himmel und landen weich und schimmernd - genau vor dem himmelsgleich schönen Weihnachtsbaum unserer Lieblinge. Überall rundherum finden sich ihre Frauchen und Herrchen und all ihrer Lieben. Der Gesang ihrer Weihnachtslieder erfüllt die Luft und unsere Lieblinge fühlen sich so wohl wie schon lange nicht mehr. Wie Magie schlägt die kleine Glocke Mitternacht und ergreifende Geräusche kommen von weither. Jedes unserer Brückenkinder lauscht aufmerksam, genau wissend, dass die Zeit nahe ist. Jedes von ihnen sucht sich eine Wolke zum Ankuscheln.

Plötzlich wird es still hinter der Regenbogenbrücke, viele suchen die Nähe der Engel und ihrer beschützenden Flügel. Der Brückenwächter bringt für jeden einzelnen von Ihnen nun ein Geschenkpäckchen und jedes unserer Brückenkinder findet sein spezielles, nur für ihn liebevoll mit goldenen Bändchen versehenes Päckchen. Die Luft ist erfüllt von einer ganz speziellen Aura, die Kerzen leuchten ganz besonders hell und alle sind ganz gespannt.

Wie auf Kommando öffnen alle ihre Geschenke, die goldenen Bändchen fliegen nur so davon, und als die goldenen Sterne erschöpft zu Boden sinken, steigt aus jedem Geschenkpäckchen das größte, allergrößte Geschenk für jedes Brückenkind hervor - unendliche, bedingungslose, alles umgreifende Liebe. Diese unendliche Liebe ist es, die es ausmacht, dass unsere Lieblinge so glücklich sein können hinter der Regenbogenbrücke und so geduldig auf uns warten.

Der Engelschor stimmt ein zauberhaftes Lied an für unsere Tiere dort und erzählt ihnen von der Liebe ihrer Menschen. Die Distanz zwischen Himmel und Erde ist verschwunden. In diesem Moment hilft der Brückenwächter mit seinen Engeln, seinen Kindern und dem warmen Gefühl von Weihnachten, uns auf der Erde eine Nachricht zu senden - die Nachricht ihrer unendlichen Liebe zu uns, ausgebreitet auf den Schwingen der Engel, die auch uns erscheinen am Heiligen Abend. Aufmerksam hinhörend und nur mit offenem Herzen können wir die so vertraute Stimme hören, die uns eine Botschaft bringen :

"Lass uns Dir unsere Liebe schenken, auf immer und auf ewig. Wenn Du uns brauchst, sind wir für Dich da. Wir haben Dich nicht verlassen, wir sind immer in Deinem Herzen, wo wir hingehören. Unsere Liebe ist so unendlich wie das Leuchten der Kerze und dieses Leuchten der Kerze erleuchtet den Weg zum Himmel und zur Regenbogenbrücke ".

Wir werden hier geduldig auf Dich warten, bis zu unserem unumgänglichen und wunderbaren Wiedersehen, und wir werden Dich immer lieben.

Danke an die gesamte Fam.Sabine Heilmeier die uns nicht nur den Garten und das Haus zur Verfügung gestellt hat, sondern auch die ganzen Tage vorbereitet und gearbeitet hat .

Danke an alle Gäste . Es war sehr gemütlich und nett.

Danke  www.perfectyou.at

Das Charity Adventfest im Perfect You

war einfach großartig. Ich kann nur sagen WOW , tolle Organisation,lauter nette Leute , super gutes Essen...

Danke,Danke Danke ? an Sabine Metzl und all Ihre helfer.

Auch ein Danke an Msgr.Toni Faber Dompfarrer von St.Stephan.

Bild könnte enthalten: 3 Personen, einschließlich Sabine Metzl und Ana Kraus, Personen, die lachen

Der Erlös kommt den Tieren des TSV Countryhof zu gute.

Einladung zum Punsch / Glühwein

am 07.12 von 13 - 18 Uhr

Wallenböckgasse 6    3426 Muckendorf

Wir würden uns sehr freuen,euch bei einem gemütlichen Punschtratsch zu sehen.
Es gibt Punsch , Glühwein , Kinderpunsch ...
Brotaufstrich , Kuchen , Kekse ....
Für die kleinen Marshmallows bei der Feuerschale.
Einen Flohmarkttisch und einen Verkaufstisch.
Von Wien-Spittelau mit der S40 bis Muckendorf-Wipfing

Danke an alle, die einem Tier eine 2. Chance geben

Leider konnten wir heuer kein Sommerfest machen,da das Grundstück verkauft wird.

Wir hoffen im Neuen Jahr einen Ersatz zu bekommen.

Viiiiiiiiiiiielen Dank an Shortys Spender !!!!

Wir konnten die OP bezahlen und drei Hunde kastrieren.

 

Unser kleiner Lauser ist auf dem Weg der Besserung , und sucht nun ein liebevolles zu Hause.

Shorty sagt DANKE !!!!!

Der kleine Shorty ist 3 Jahre.

Sein Frauchen musste ins Pflegeheim. Bei der Routineuntersuchung stellte der Tierarzt eine alte Verletzung am Bein fest. Shorty hat wahnsinnige Schmerzen.

Der kleine Kerl bekommt nächste Woche eine OP, damit er wieder schmerzfrei laufen kann.

OP kosten ca.1000.- Euro

Wer sich an Shortys kosten beteiligen will bzw kann bitte

Betreff : Shorty OP

Spendenkonto

Tierschutzverein Countryhof

Raiffeisenbank Horn

 IBAN AT023299 00000 3808458

 

DANKE IM NAMEN VON SHORTY

Philippa Strache auf Tierschutz-Tour

Das war eine sehr schöne Weihnachtsüberraschung.

Danke Phillipa für die Spende.

Damit werden Tierärzte bezahlt und Futter gekauft.

 

Die Leitung des St.Stanislaus Ordens Niederösterreich hatte heute die Freude, den Countryhof mit einer Futterspende von 150 kg Royal Canin unterstützen zu dürfen.

Wir sagen DANKE für  die Unterstützung !!!

Mal was schönes ?
FCI Züchterin mit Herz spendet für den Tierschutz „ich kümmere mich immer selbst um perfekte Plätze für meine Welpen, möchte aber den armen Tieren etwas geben, die nicht so viel Glück haben“
Danke Claudia Berchtold ?

www.flatcoat.at

Danke, Michaela, das hab ich gern gemacht und ich meine das, was ich sage. Ich versuche nach jedem Wurf ein bisserl was für den Tierschutz zu spenden, denn Züchter zu sein bedeutet nicht automatisch, Vermehrer zu sein. Ich habe immer gerne für ausgesuchte Organisationen gespendet, deren Betreiber mein Vertrauen genießen.

Spendenübergabe am 13.09.2018 im Senioren-Tageszentrum der Stadt Stockerau

Wir möchten uns recht herzlich bei den Damen vom Senioren Tageszentrum Stockerau bedanken.

Mit viel Arbeit entstand das Projekt Schnüffelteppiche .

Der Verkaufserlös von 1500.-Euro kam unseren Tieren zu gute.

 

Vielen,vielen DANK an die fleißigen Damen.

Es ist Kastrationspflicht für Freigänger !!!!!

Trotzdem kommen täglich Anrufe wegen Kitten.

 

Also musste schnell ein Kinderzimmer her :-)

 

Und schon ist es voll !!!!

Wir brauchen momentan 60 Schälchen täglich und würden uns sehr über Futterspenden freuen !!!!

Wir haben bei Amazon eine Wunschliste erstellt und würden uns über Futterspenden freuen !!!

Einfach Amazon Wunschzettel anklicken

Garfields Reise

Am 12 Mai 2018 wurde ein Fundkater bei mir abgegeben. Er wurde von der Familie,wo er sich aufgehalten hat Garfield benannt.

Ein verschmuster Kater mit hinkender Vorderpfote und sehr markanten Zeichnungen.

 

Es hat mir keine Ruhe gelassen.Ich habe täglich Vermisstenmeldungen gelesen.Und siehe da , nach 3 Wochen finde ich einen Vermissten Kater in OÖ.

Ich konnte es nicht glauben,habe jedoch die Familie Informiert.

 

Und ja es war unser Garfield,der Simba heist, 7 Jahre ist und 260 km von uns entfernt wohnt. Wie Simba nach Klosterneuburg gekommen ist bleibt sein Geheimnis.

 

Die Familie konnte nach 4 Wochen glücklich Simba in die Arme nehmen.

 

BITTE LASST EURE FREIGÄNGER CHIPEN UND REGISTRIEREN !!

HURRA DIE HÄUSER SIND DA !!!!!!!!!!!!
Eure Spenden sind natürlich nicht verloren gegangen :-)Es hat nur ein weilchen gedauert,weil keine Arbeiter unter 5000.- zu finden waren.
Unsere Lösung: Fertig Häuser aus Beton. 2 Häuser 4800.-
Wir möchten uns nochmals recht herzlich bei Euch und dem Tsv-Fellino bedanken . Ohne Euch wäre das nicht möglich gewesen !!!!!!!!
DANKE !!!!!!!!!!!!!!!

Wir bedanken uns beim Tierhilfswerk Goed Hart Voor Dieren für die Finanzielle Unterstützung  unserer Quarantäne.

DANKE AN ROSIS PATEN !!!

Bei unserer Rosi wurde Erfolgreich der Gaumensegel operiert.

Ihre Lebensqualität hat sich erheblich verbessert.

Ohne unsere Paten wäre das nicht möglich gewesen.

DANKE AN JAKOBS PATEN

Der wunderschöne Ara heißt Jakob. Er ist ca. 50 - 60 Jahre alt.

Nachdem Jakobs Besitzerin verstorben und sein Herrchen schwer erkrankt ist, wurde er mit der Bitte, ihn als Patentier zu behalten, bei uns abgegeben.

 

Jakob hat lange Zeit in einem kleinen Käfig in einer Waschküche verbracht, da sich sein Pflegepersonal vor ihm fürchtete. Er hat sich bei uns gut eingelebt und spricht sehr viel.

JAKOB HAT EIN NEUES ZUHAUSE

Unser Jakob ist zu einer Familie mit weitern Aras gezogen.Er hat nun die Möglichkeit auf Freiflug und viel Spass mit seinen neuen Freunden.

BESUCHEN SIE UNSERE PATENTIERSEITE

Um unsere Patentiere weiterhin gut versorgen zu können,benötigen wir dringend Paten.

Mit Ihrer Patenschaft werden die Tiere vom Tierarzt versorgt,gefüttert und gut betreut.

Sie können nach telefonischer Absprache gerne Ihr Patentier im Sommer besuchen.

Sie erhalten eine schöne Urkunde.

Helfen Sie einem alten Tier einen schönen Lebensabend zu verbringen.

Danke im Namen der Tiere.

Brief von Quinny aus dem Animalhording

Mein Mann und Ich haben Quinny über FB entdeckt.

Obwohl wir wussten,das sie eine schreckliche Geschichte hinter sich hat und dadurch sehr ängstlich und scheu ist,war das erste Aufeinandertreffen bei Fr.Schuh sehr positiv.Nach allen Klärungen und Vorbereitungen haben wir unser Mädel zu uns geholt.

 

Leider ist sie gleich am ersten Tag aus dem Brustgeschirr entwischt und schlug sich 17 Tage im Wald herum.Eine schreckliche Zeit für uns alle,aber sie gehört wohl zu unserer gemeinsamen Geschichte.

 

Seit ihrer Rückkehr macht sie sehr viele Fortschritte,besonders in Bezug auf ihre Angst und Unerfahrenheit-es scheint als hätte sie vorher kaum Umwelteinflüsse erlebt.

Dennoch hat sie sehr schnell Vertrauen gefasst und gibt jeden Tag mehr Liebe zurück als man erwartet.

 

Sie lernt schnell,ist obendrein mehr als pflegeleicht und gehorcht unseren Anweisungen.

Sie nimmt Aktiv an unserem Alltag teil und wird jeden Tag ein Stück offener,spielbereiter und selbstsicherer,was wir bei jeder Aktivität feststellen.

 

Wir wünschen uns noch viele intensive und liebevolle Jahre und sind dankbar für diese Bereicherung,vor allem auch für die einmalige Unterstützung von Michaela Schuh

Quinny vorher
Quinny jetzt

Hundehäuser

Wir haben Anfang 2012 mit dem Bau der Hundezimmer begonnen.

Im Sommer 2013 kam die Katastophe,alles wurde überschwemmt,das ganze Material vernichtet.

Wir konnten nur unter Tränen mitansehen wie unser ganzes teures Material wieder abgeführt wird.

Damit unsere Hunde heuer vor Kälte und Nässe geschützt sind,hoffen wir auf IHRE unterstützung.

Der Hundezimmerbau soll weitergehen.

 

Spendenkonto

Verwendung:Hundezimmer

Tierschutzverein Countryhof

Raiffeisenbank Horn

Kto: 3808458

Blz:32990



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Countryhof