Tierschutzverein - Tierheim Countryhof Vermittlung mit Herz
Tierschutzverein - Tierheim Countryhof             Vermittlung mit Herz

Briefkasten 2018

Geschichten und Fotos unserer Happy-End-Tiere

Guten Morgen Tante Michi  (Fr.Schuh )! Vor 2 1/2 Jahren hat uns (also mich und meinen rotgetigerten Riesenbruder,der is grad beim Omafrauli am Balkon Mäuse jagen) unsre Mama genau an ihrem Geburtstag von dir geholt,und uns in ein bestehendes 4teiliges Hunderudel gesetzt-das is das Ergebnis Luna is meine allerbeste Freundin geworden,wir teilen uns Spielzeug,Futterschüssel und Bett bzw.Sessel?. Ganz viele liebe Grüße schicken Mietz,Maunz und das Zisserrudel

Hallo, ich bin Carlo!

Am 8. Oktober haben mich meine neue Mama und der Papi dort abgeholt und mit nach Hause genommen. Die im Tierschutzverein - Countryhof haben gesagt ich bin ca. 10 - 12 Jahre alt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten habe ich mich jetzt super eingewöhnt und geh da nicht mehr weg (die Mama tät‘ mich sowieso nicht mehr hergeben). Wie man auf den Fotos sieht habe ich ganz viele Plätze zum Spielen und herumräkeln. Sogar der Kater Philo, der jetzt mein großer Bruder ist, der wird dieses Jahr schon 16 und hat nur mehr ein Auge (weil das andere musste wegen einem Tumor rausoperiert werden) hat sich an mich gewöhnt und wir sprinten zumindest 1 x am Tag wie die Wilden durch die Wohnung. Die Mama sagt immer, ich habe nicht nur Leben in die Bude gebracht, sondern Philo zu neuem Leben erweckt, weil der seit sein Bruder gestorben ist, nur mehr geschlafen hat und sie haben Angst gehabt, dass er auch bald stirbt.

Wie sie mich geholt haben, hatte ich nur mehr 4 Zähne und seit 2. Jänner habe ich gar nur mehr 3. Der Tierarzt musste mir einen ziehen, weil der so komisch aus meinem Goscherl herausgeragt ist. Jetzt geht’s mir wieder total gut und Mama ruft mich mit alle möglichen Namen: „ Fröschlein, Sonnenscheinchen, Hase, Baby, Canedele (italienisch für Knödel) usw.“.

Mama ist jetzt manchmal ein bissi eifersüchtig auf den Papa, weil ich mich oft nur von ihm halten lasse, dafür kuschel ich mich in der Nacht immer ganz eng an sie. Und der Philo sekkiert dann den Papi. Ja, klar, wir dürfen im großen Bett schlafen. Wir dürfen fast alles. Nur Käse gibt’s keinen mehr für mich, weil ich den immer raus gespieben hab. Die Mama sagt, dass ich den nicht vertrage und jetzt schau ich immer ganz „arm“, wenn ich keinen krieg‘. Ich fress‘ auch sonst keine Leckerli nur das normale Nassfutter, dabei würde mir die Mama so gern‘ welche geben. Dafür spielt sie ganz viel mit mir und ich hab hundertausend Spielsachen (Ping-Pongbälle, aber die verschwinden immer unter den Kästen, der Couch und so…).

Am Wochenende kommt das erste Mal Loki auf Besuch, das ist ein Chihuahua. Der mag Katzen. Na, da bin ich mal gespannt, was der Philo dazu sagt. Der wird wieder herumzetern und grantln und sich wahrscheinlich unter der Bettdecke vom Papa verkriechen. Na schauma mal.

Mir geht’s jedenfalls richtig gut hier und ich bin everybodys darling!

Hallo Fr.Schuh
FLO HAT SICH SUPER EINGELEBT SIE GEHT SCHON IM GARTEN IHRE RUNDEN UND REDET UNUNTERBROCHEN.
ALLERDINGS IST SIE GLAUB ICH SEHR VERWÖHNT WORDEN VOM VORBESITZER MÖCHTE NUR VON HAND FRESSEN DIE SÜßE.
MIT EINEM KATER VERTRÄGT SIE SICH VON ANFANG AN.
DANKE UND LIEBE GRÜßE AUS PURKERSDORF

 

Liebes Contry Hof Team, liebe Frau Schuh,
Die beiden haben sich schon gut bei uns eingelebt und arbeiten schon fleissig mit!
Viele Grüsse,

Katharina O.....

Liebe Frau Schuh,
herzlichen Dank für die Vermittlung von "Sue", die jetzt "Streusel" heißt. Sie versteht sich wunderbar mit unserem Kater "Taco". Auch vor den Hunde hat sie sehr schnell die anfängliche Angst verloren. Wir lieben sie heiß!

Danke nochmals und liebe Grüße! S.....

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Countryhof